Startseite

Nachruf Werner Hoffmann

Am Sonntag, 17. Januar 2021, verstarb unser langjähriges Mitglied Werner Hoffmann. Werner wurde am 21.12.1936 geboren. Er gehörte unbestritten zu den Urgesteinen des SC Hamm 02 der neueren Zeit. Werner war nicht nur im Verein gut bekannt.Seine Leidenschaft galt dem Fußball, den er aktiv im SC Hamm 02 ausübte. Über 50 Jahre war er zudem Schiedsrichter und Mitglied im Verbands-Schiedsrichter-Ausschuss.Sehr groß waren seine Verdienste und sein gemeinsamer Einsatz mit Günter Knaack und Wolfgang Hartmann bei der Errichtung der zwei vereinseigenen Gebäude in der Wendenstraße 478a und 478b im Jahr 1998 als Bauträger für den Verein. Bis heute sind die Gebäude Heimat des Vereinsjugendheim des SC Hamm 02 und als Mieter auch ununterbrochen für den Jugendtreff Hamm e.V. Werner war gern auch an der Organisation von Vereinsfeiern beteiligt. Da gab es schon einmal auch eine Sylvesterfeier in den Umkleidekabinen. Eine andere Seite von Werner war dessen Verbundenheit für die Seefahrt. Sie prägte seine Liebe zum Wasser, zu Booten und zum Angeln. Die Parzelle im Kleingartenverein „die Sandhasen“ war der Hafen für sein Schiff mit dem Reisen unternommen wurden. Später lag dort noch „sein Boot“ und dort war sein Angelplatz. Er sammelte Briefmarken.Er war Kreisdelegierter der SPD im Bezirk Hamburg-Mitte und kandidierte im Jahr 2011 für die Bezirksversammlung.Auch an der Standortverlagerung auf den Aschberg war er – wie selbstverständlich – beteiligt,indem er den Vorstand zu einem Sondierungsgespräch mit dem Fraktionsvorsitzenden der SPD in der Hamburger Bürgerschaft Dirk Kienscherf begleitete, um dort Vorstellungen des SC Hamm 02 zu diskutieren.Wir bedauern sehr, dass Werner gegangen ist. Unser ganzes Mitgefühl gilt seiner Frau Renate und Familie!

Hans-Detlev Kunz

1. Vorsitzender

 
 

Moin,

 

Mitglieder mit funktionsfähiger E-Mail-Adresse erhielten am 17. Januar direkt den Mitgliederbrief 1-21 mit folgendem Inhalt:

 

Die Diskussion zur Standortverlegung des Vereins-Jugendheimes des SC Hamm 02 auf das Gelände des Aschbergs ist bekannt. Das Schwimmbad wird geschlossen. Auf dem Gelände entstehen im ersten Schritt zwei normgerechte Kunstrasenfußballplätze. Im zweiten Schritt erfolgt die Herstellung eines Mehrfunktionshauses (MFH). Darüber wurde auf der Mitgliederversammlung und mit einem Rundschreiben bereits berichtet.

 

Als Ergebnis der letzten Videokonferenz mit dem Bezirksamtsleiters Falko Droßmann darf nun durch den SC Hamm 02 offiziell mitgeteilt werden, dass mit der Fällung der Bäume, die den Fußballplätzen weichen müssen, am 18. Januar 2021 begonnen wird. Nur eine extreme Wetterlage würde den Start morgen noch verhindern, so Falko Droßmann.
Die Finanzierung der Fällung  der Bäume durch das Bezirksamt, als auch die Finanzierung der Vorbereitung des Baugrundes für den Bau der Fußballplätze durch das Konsortium (SAGA, Hamburg Team) ist laut Aussage des Bezirksamtsleiters nun gesichert.

Die Vorbereitung des Baugrundes für die Kunstrasenplätze (Abriss des Schwimmbades, Suche nach Sprengkörper usw.)  wird bis zum Sommer 2021 erfolgen. Anschließend werden dann die Plätze gebaut. Mit der Fertigstellung der Fußballplätze, spätestens Ende 2021, soll der SC Hamm 02  aus seinem Vereinsjugendheim aus und in Container als Provisorium auf dem Aschberg bis zur Fertigstellung des MFH ziehen.

 

Es geht nun tatsächlich los!

 

Bei der Dreifeldhalle in der Wendenstraße bleiben wir am Ball.

 

Zum Schluss leider noch eine traurige Nachricht: Heute ist unser langjähriges Mitglied Werner Hoffmann verstorben.

 

 

Mit sportlichem Gruß

 

Detlev

Herzlich willkommen auf der Homepage des Sport- Club Hamm von 1902 e. V.

 

 
Vielen Dank für die Unterstützung der Jugendabteilung durch die Behörde für Inneres und Sport und der Hamburger Sportjugend.
 
 
Logo Behörde
 
KIDC_Logo_110816
SJ_Logo_web_4c
 
 
 

Liebe Freunde des SC Hamm 02,

über folgendem Link erreicht Ihr die wöchentlich erscheinende HFV-Info. Ein E-Paper des Hamburger Fußballverbandes mit aktuellen Themen.

HFV-Info

News-Fußball